AutoScout24 Automarkt
www.immonet.de
ImmobilienScout24 - Wohnung, Haus zur Miete oder zum Kauf

 

Home

Arbeit

Wohnen

Shops

Auto

Rat

Magazine

Wissen

Studium

Steuertipps

Verdienste


 

Preisvergleich


 

Sparen Sie


 

kaufen


 

Gratis


 

NEU


 

Verkehr


 

Der grosse
Vergleich


 

Kostenlose
Infos


 

Geschenke


 

Immobilien


 

Verbraucher-Recht

Einkaufen will gelernt sein. Wer fehlerhafte Ware erhält, sollte wissen, was zu tun ist. An Rechten für den Käufer fehlt es nicht, oft jedoch am entsprechenden Wissen.

Rechte bei Mängeln einer Ware

Unabhängig von der Art des Einkaufs gilt das Recht auf Gewährleistung. Bei Neuware müssen Händler zwei Jahre lang dafür einstehen, dass bei Übergabe an den Käufer alles in Ordnung war.
Lagen Fehler vor, haben Käufer ein Recht auf Nachbesserung. Wenn diese scheitert, können sie wahlweise eine Herabsetzung des Kaufpreises oder eine Rückzahlung des Preises gegen Rückgabe der Ware verlangen.
Nur Privatleute dürfen das Gewährleistungsrecht ausschließen.
Händler dürfen beim Verkauf gebrauchter Gegenstände die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr verkürzen.

Einkauf im Geschäft

Diese Form des Kaufs ist der klassische Weg zur Ware.
Grundsätzlich gilt: Gekauft ist gekauft.
Wer die Ware zurückgeben will, ist auf Kulanz des Verkäufers angewiesen. Allerdings: Viele Unternehmen räumen ein solches Umtauschrecht ein. Und: Wo mit Geld-zurück-Garantie, Kauf auf Probe und ähnlichem geworben wird, kann sich der Kunde auch darauf verlassen.

Einkauf im Versandhandel

Mehr Rechte haben Käufer, wenn Sie die Ware telefonisch oder per Internet bestellen und sich nach Hause liefern lassen: Nach Zusendung der Ware haben Käufer zwei Wochen Zeit zu widerrufen. Als Widerruf gilt auch die Rücksendung der Ware. Bei Waren im Wert von mehr als 40 Euro muss der Verkäufer das Porto für die Rücksendung übernehmen.

Garantie

Der Hersteller einer Ware steht eine bestimmte Zeit lang dafür ein, dass sein Produkt einwandfrei funktioniert.
Möglich sind auch beschränkte Garantien (z. B. gegen Durchrostung oder auf die Karrosserie). Ob der Fehler schon von Anfang an vorlag, spielt für Garantiefälle keine Rolle.
In Gewährleistungsfällen muss grundsätzlich der Kunde beweisen, dass in der Ware von Anfang an der Wurm drin war. Nur in den ersten sechs Monaten ab Kaufdatum ist er von dieser Beweispflicht befreit.

Welcher Rechtsanwalt darf Ihre Rechtsanfrage im Rechtsberatungsportal beantworten ?

Aktuelle Informationen aus den Bereichen
Arbeitsrecht,
Mietrecht,
Verkehrsrecht und
Telekommunikation.

Urteile für kritische Verbraucher.

Infos zum gerichtlichen Mahnverfahren.

Verschiedene Vorlagen zu allen Rechtsgebieten, formuliert von erfahrenen Rechtsanwälten.

Verkaufsangebote bei einer Internetauktion sind genauso verbindlich wie bei einer normalen Versteigerung. Dies hat der Bundesgerichtshof (Aktenzeichen: VIII ZR 13/01 vom 7. November 2001) in einem Grundsatzurteil entschieden. Ein wirksamer Vertrag könne auch per Mausklick zu Stande kommen.

Mit dem Ombudsmann-Verfahren gibt es einen Weg, Streitfälle zwischen Kunden und Versicherungsunternehmen außergerichtlich zu schlichten - und das kostenlos.

Juristische Tipps für Website-Betreiber

Internet-Recht und mehr.

WDR Rechtstipps

Zieht ein berufstätiges Ehepaar deutlich näher an den Arbeitsplatz eines der beiden Partner (Zeitersparnis mindestens 30 Minuten), sind die Kosten für den Umzug stets in voller Höhe nach einem Urteil des BFH (Az.:IX R 79/01) absetzbar.

Schutzgemeinschaft der Verbraucher in Deutschland.

Immobilie suchen, Wohnung, Haus mieten bei ImmobilienScout24<

nach oben


 

Reisen


 

Tipps beim
Umzug


 



 

Gewinne


 

Angebote


 

Alles
kostenlos


 

Günstige Handys


 

Gesundheit


 

Spartipps


 

Nützliche
Informationen


 

Günstig surfen


 

Preisvergleich


 

Tests


 

Gesundheit


 

Kostenlose
Infos