Verbraucher- und Spartipps
Hier finden Sie Nützliches in folgenden Bereichen:

Verschiedene Urteile aus dem Reiserecht

Annulierung von Flügen
Der Bundesgerichtshof stärkte erneut die Rechte von Fluggästen. Wer aufgrund der Annullierung eines Zubringerfluges verspätet am Zielort ankommt, hat Anspruch auf die Entschädigung für die gesamte Strecke (Urteil v. 14. Oktober 2010, Az.: Xa ZR 15/10).

Der Endpreis für ein über das Internet angebotenes Flugticket muss sämtliche Gebühren (z.B. für Steuern, Flughafengebühren, Kerosinzuschläge) und Zusatzkosten (z.B. Bearbeitungsgebühren) enthalten (Urteil KG Berlin vom 4.1.2012, Az.: 24 U 90/10).

Irreführende Werbung
Wird eine Kreuzfahrt mit der Preisangabe "ab XXX,00 €" beworben, so muss es auch ein entsprechendes Angebot für einen Erwachsenen geben. Es darf sich dabei nicht nur um ein Sonderangebot für ein Kind handeln.
So entschied das OLG Hamburg (Az.: 5W 4/09).

Reisemängel
Wer haftet für Pannen auf einer Pauschalreise, etwa wenn Sie ohne Ihr Gepäck reisen müssen? Richtiger Adressat Ihrer Forderungen ist der Reiseveranstalter und in der Regel nicht das Reisebüro. Das hat nach einem Urteil des BGH ( vom 30. 9. 2010, Az.: Xa ZR 130/08). typischerweise lediglich die Tätigkeit eines Vermittlers von Reiseleistungen.

Das OLG Frankfurt (Az.: 16 U 143/02) verpflichtete einen Reiseveranstalter, bei dem ein Ehepaar einen Pauschalurlaub auf Kuba gebucht hatte, einen Teil des Preises zu erstatten, weil die Unterbringung in einem FKK-Hotel erfolgte, obwohl davon nie die Rede gewesen war.

Kommt das Reisegepäck erst kurz vor Urlaubsende an, so ist eine Preisminderung von 40 % rechtens (AG Köln, Az.: 135 C 347/00).

Bestehen Mängel schon am ersten Reisetag und der Urlauber kündigt erst in der dritten und letzten Woche den Reise, so ist die Kündigung verspätet und infolgedessen unwirksam (OLG Düsseldorf; AZ:: 18 U 170/96).

Hat das gebuchte Hotel nicht wie vereinbart 5 sondern nur 4 Sterne, so ist eine Minderung von 10 % angebracht. (LG Lüneburg, AZ.: 4 S 139/98).

Ein Hotelbett muss mindestens 1,90 m lang sein. Ist es kürzer, liegt ein Reisemangel vor. Dieser berechtigt den Reisenden aber nur zur Minderung des Reisepreises, nicht zur Kündigung des Reisevertrages (Urteil des LG Hamburg vom 16. 9. 2010, Az. 318 S 209/09).

Ist der Strand weiter als im Prospekt angegeben entfernt, so ist dies ein Minderungsgrund (Landgericht Kleve, AZ.: 4 S 30/97).

Kann ein Reisender, der den Urlaub aufgrund Salmonellen abbrechen musste, beweisen, dass die Erkrankung auf die Hotelverpflegung zurückzuführen ist, so steht im Schadensersatz und Reisepreisminderung zu (Landgericht Düsseldorf (AZ.: 22 S 443/99).

Fehlen unter anderem der Wellness- und Fitnessbereich, ist die Poollandschaft noch nicht fertiggestellt und beeinträchtigen Bauläum und umfangreiche Bauarbeiten innerhalb der Urlaubs-Anlage die Urlaubsfreude der Reisenden erheblich, ist die Urlaubsreise erheblich beeinträchtigt. Solche Mängel addieren sich auf ein Minderungsquote von über 50 % (Urteil des LG Frankfurt vom 6. 1. 2011, Az. 2-24 S 61/10).

Kein Minderungsgrund ist gegeben, wenn für 1080 Gäste nur 642 Sonnenliegen zur Verfügung stehen (AG München, AZ.: 212 C 39735/98).

Kleiderordnung
Kleidervorschriften in einem gehobenen Hotelrestaurant müssen Sie sich als Urlauber beugen. Werden lange Hosen vorgeschrieben, mag das zwar ärgerlich sein, aber noch lange kein Grund, den Reisepreis zu mindern.
Eine Minderung um 30 % ist nach einem Urteil des AG München vom 6. Februar 2009 (Az.: 132 C 20772/08)gegeben, wenn eine passende Garderobe auf einem Kreuzfahrtschiff verspätet ankommt.

Kostenlose Hilfe bei Reiseärger. Dem Schlichtungsspruch dieser Schiedsstelle unterwerfen sich auch die Online-Anbieter Avigo, Ebookers, Expedia, Opodo und Travel24.

Es handelt sich um eine entschädigungspflichtige "Nichtbeförderung" im Sinne der EU-Fluggast-Verordnung, wenn ein Fluggast einen Anschlussflug deshalb nicht erreicht, weil der - gemeinsam mit dem Anschlussflug gebuchte - Zubringerflug erheblich verspätet erfolgt (Urteil des BGH vom 30. 4. 2009, Az.: Xa ZR 78/08). Deshalb gibt es keine Entschädigung wegen Nichtbeförderung.

Eine verkürzte Verjährungsfrist für Reisemängel ist unzulässig. Die Verkürzung der Verjährung auf ein Jahr ist insgesamt unwirksam. So der BGH mit Urteil vom 26. 2. 2009 (Az. Xa ZR 141/07).

Wird ein Linienflug aufgrund von Nebel annulliert und verzögert sich dadurch ein Flug um 2 Tage, hat der Fluggast nach einem Urteil des OLG Koblenz (Az.: 10 U 385/07) Anspruch auf Betreuungsleistungen (Verpflegung, Hotelunterbringung).

Liegt ein Ersatzquartier 25 km vom gebuchten Hotel entfernt, so kann dies ein Kündigungsgrund sein (Landgericht Köln, AZ.: 6 S 86/95).

Der Ausfall eines Reisetages stellt keine erhebliche Beeinträchtigung dar und ist kein Kündigungsgrund (Oberlandesgericht Düsseldorf, AZ.: 18 U 128/96).

Ändert der Reiseveranstalter vor Reisebeginn den im Reisevertrag vereinbarten Abflugort und sind damit Abflugs- und Ankunftsort verschieden, so berechtigt dies zur Kündigung des Vertrages (Landgericht Kleve AZ.: 4 S 128/97).

Eine Familie, die ihren Urlaub in einer Ferienwohnung sofort abbrach, weil die Kochtöpfe verschimmelt, die Klimaanlage und der Kühlschrank defekt waren sowie auch das elektrische Licht nicht funktionierte bekam die Mehrkosten für die Rückfahrt und Schadensersatz für entgangene Urlaubsfreuden zugesprochen (LG Frankfurt, AZ.: 2/24 S 206/96).

Schadensersatz-Forderungen sind an den Reiseveranstalter zu richten. Reisebüros sind lediglich Vermittler der Reise (Amtsgericht Bad Homburg, AZ.: 2 C 3232/98-22).

Vorverlegung des Urlaubs

Informiert ein Reiseveranstalter kurzfristig über eine 24stündige Vorverlegung des Urlaubsstarts, den ein Urlauber jedoch nicht antreten kann, steht dem Urlauber die volle Erstattung des Reisepreises zu (Urteil des LG München I, Az.: 6 S 12501/03).

All-Inclusive-Urlaub

Das Tragen eines Erkennungsarmbandes verstößt weder gegen die Menschenwürde noch ist damit für den Urlauber eine nennenswerte Behinderung verbunden. (Urteil des Oberlandesgerichts Köln, AZ.: 11 S 216/98 - 01/00).

Stornierung

Wird ein Urlauber nicht über einen wahrscheinlich am Urlaubsort auftretenden Hurrikan informiert, kann er nach einer Entscheidung des BGH (AZ.: X ZR 147/01) den Reisepreis verlangen und eine Entschädigung für nutzlos aufgewandte Urlaubszeit.

Warnt das Auswärtige Amt vor Reisen in ein bestimmtes Land, können Pauschalurlauber ihren Vertrag kostenlos stornieren (LG Stuttgart, AZ.: 16 S 297/94).

Eine Schwangerschaft ist bei normalem Verlauf keine Krankheit. Treten aber plötzlich Komplikationen auf, berechtigen diese zur Stornierung der Reise Urteil des AG München vom 3.4.2012, Az.: 224 C 32365/11). Folge: Die Reiseversicherung muss zahlen.

Eine Reise ist als angetreten zu betrachten, wenn die Koffer aufgegeben wurden. Ab diesem Zeitpunkt muss eine Reisekostenrücktrittsversicherung nicht mehr für die Stornokosten aufkommen (OLG Dresden, AZ.: 3 U 1338/01).

Deutsche Gesellschaft für Reiserecht

nach oben

Lastminute-Express.de - Last Minute Reisen online


 

Flüge mit
Preisgarantie


 

Highlights


 

Jetzt
sparen


 

Reise-Tipp
der Woche


 

Autoportal


 

Ihr privater Rechtsberater - Die besten Strategien für mehr Recht und mehr Geld!

Tagesangebot


 

AXA Privathaftplicht-Versicherung


 

Technik-
Schnäppchen


 

Telefon


 

Reiseliteratur


 

ImmobilienScout24 - Wohnung, Haus zur Miete oder zum Kauf


 

Attraktive
Preise


 

Printmedien


 

Die Nr. 1


 

Preiswerte
Literatur


 

Kostenlos


 

Aktionen


 

Guter
Service

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO. Immobilie suchen, Wohnung, Haus mieten bei ImmobilienScout24 Flugbuchung.com - Flüge buchen mit Preisgarantie! www.immonet.de